Oh, was ist denn das?

Grübeleien, bunte Bilder, Musik, Meinungsmache und, achja, Grübeleien.

Montag, 28. Februar 2011

Erbostes Kopfschütteln

Wann kapieren die Leute eigentlich endlich, dass eine Doktorarbeit kein Englischvokabeltest ist? Dass sich leider viel zu viele Facebook-User einig darüber sind, dass zu Guttenbergs Doktorarbeits-"Schummelei"* ein harmloser Kavaliersdelikt ist und sie trotzdem voll hinter ihm stehen, weil er ja ein Eins-A-Politiker sei, der voll viel für die Menschen täte und so (klar, so als Verteidigungsminister >:-( ), und weil ja jeder schon mal in nem Mathetest geschummelt habe (aber die meisten von ihnen sicherlich niemals eine Doktorarbeit geschrieben haben oder schreiben werden... naja), daran habe ich mich ja fast gewöhnt. (Hier z.B., aber guckt euch das lieber nicht an... das macht nur depressiv.) Aber das jetzt ausgerechnet Fürstin Gloria von Thurn und Taxis, die für ihre verbalen Entgleisungen ja nicht unbekannt ist, auch noch ihren Senf dazugeben musste, das ist für meine schwachen Nerven ein bisschen zu viel. Mensch, Frau Fürstin, Sie haben bei ihrer Mittleren Reife also auch geschummelt! Musste das denn sein? Das hätten sie doch auch so gewuppt... Aber immerhin können sie so ja nochmal die angeknackste Glaubwürdigkeit ihres wohlfrisierten Blaublüterkollegen retten. Das muss sich ja gelohnt haben!

*Ich bevorzuge in diesem Zusammenhang den Terminus "Betrug".

Kommentare: