Oh, was ist denn das?

Grübeleien, bunte Bilder, Musik, Meinungsmache und, achja, Grübeleien.

Freitag, 11. Februar 2011

Schwedisch-Klausurvorbereitung

Neulich habe ich die böse Klausur des Schwedisch III-Kurses, den ich studiengangbedingt belegt habe, geschrieben. Naja, und ich war auch top vorbereitet, weil ich der ganzen Lernerei (hust) einen Spaziergang im Park um die Ecke vorgezogen habe. Und was soll ich sagen? Es frühlingt! Monstermegafreu. (Dass ich immer noch in Wintermantel unterwegs war, tut ja nix zur Sache). Ich kann diese Behauptung sogar belegen:

Leider ist es um mein botanisches Wissen nicht allzu gut bestellt, deswegen weiß ich nicht, was das für zwei tapfere Pflänzchen sind, die sich da den Weg an die Oberfläche freigekämpft haben, aber ich bin furchtbar stolz auf sie. Und wenn ich sie wiederfinde, werde ich ihr Wachstum auch weiterverfolgen!

Hier sieht es schon besser durchwachsen aus. Leider kann ich auch diese schnieken Gewächse nicht zuordnen. Aber schön finde ich sie!





Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Das erste sieht verdächtig nach Schneeglöckchen aus (Blütezeit: Februar-März) und das zweite könnte ein Winterling sein (Blütezeit: Januar-März)

    http://www.digitalefolien.de/biologie/pflanzen/frueh/vorschau.html

    AntwortenLöschen